Cookies

Cookie-Nutzung

Mikrowellenzubehör – neue Möglichkeiten entdecken

Die Zubereitung in der Mikrowelle gilt als besonders schnell und unkompliziert. Dabei birgt der Küchenhelfer noch weitaus mehr Möglichkeiten, als das bloße Erhitzen von Speisen. Möchte man die gesamte Vielfalt der Garfunktionen nutzen, empfiehlt sich der Griff zu Mikrowellenzubehör. Von Backen über Dampfgaren bis hin zu Grillen bleibt so kein Potenzial der Mikrowelle mehr ungenutzt.
Besonderheiten
  • große Produktvielfalt
  • unterstützen Mikrowellenfunktionen
  • meist kompakt
  • mikrowellenfest

Mikrowellenzubehör Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Mikrowellenzubehör gibt es in zahlreichen Varianten und für vielerlei Zwecke.
  • Man unterscheidet zwischen Zubehör, das man für den eigentlichen Vorgang des Kochens benötigt und weiterem Zubehör außerhalb der Mikrowelle.
  • Besonders wichtig sind die verwendeten Materialien, da sie mitunter sehr hohen Temperaturen ausgesetzt sind.

Große Mikrowellen Crisp-Platte von Whirlpool

Große Mikrowellen Crisp-Platte von Whirlpool
Besonderheiten
  • Crisp-Funktion
  • Antihaft-Beschichtung
  • leichte Reinigung
  • Durchmesser: 30,5 cm
  • ganz ohne Fett
22,25 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Ideal für Pizza, Apfelkuchen oder Quiche: Mit der Mikrowellenplatte von Whirlpool gelingen leckere Köstlichkeiten im Nu. Das Beste daran: Mit der patentierten Crisp-Funktion von Bauknecht kann sie gänzlich ohne Fett verwendet werden. Selbst Kuchen wird knusprig und saftig wie aus dem Backofen, ohne anzubacken. Darüber hinaus ist die Platte durch ihre Antihaft-Beschichtung sehr leicht zu reinigen.
Die Kundenmeinungen zur Antihaft-Beschichtung sind etwas geteilt. Die meisten schreiben, dass man in der Pfanne sehr gut backen und auch braten kann, vereinzelt zweifeln Kunden aber ihre Beschichtung an. Darüber hinaus macht die Pfanne einen sehr guten, hochwertigen Eindruck und ist einfach mit dem Schwamm und heißem Wasser zu reinigen. Nur an den Rand der Mikrowelle sollte sie nicht stoßen, sonst kommt es zu Funkenbildung.

VorteileNachteile
  • kompakte Größe
  • Crisp-Funktion
  • Antihaft-Beschichtung
  • leicht zu reinigen
  • braten ohne Fett
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • vereinzelt ungenügend beschichtet
  • Funkenbildung möglich

3er Set Xavax Mikrowellenteller

3er Set Xavax Mikrowellenteller
Besonderheiten
  • je drei Speisefächer
  • mit passenden Deckeln
  • inkl. Überdruckventil
  • Maße (geschlossen): 23 cm x 6 cm
  • spülmaschinenfest
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Mikrowellenteller werden in Weinrot, Türkis und Weiß mit passenden Deckeln geliefert und sind sehr gut zum Einfrieren, Aufbewahren, Erhitzen und Servieren von Speisen geeignet. Da die Teller jeweils in drei Speisefächer unterteilt sind, können Gerichte so besonders leicht portioniert werden. Außerdem sind die Teller geruchs- und geschmacksneutral und besitzen laut Hersteller eine hohe Mikrowellendurchlässigkeit.
Kunden mögen das Design der Teller und dass man Lebensmittel durch die drei Fächer auch getrennt voneinander erwärmen kann. Die Deckel schließen in den meisten Fällen luftdicht ab und eignen sich damit auch sehr gut zum Aufbewahren. Nur vereinzelt berichten Kunden, dass man auf ihnen schnell Gebrauchsspuren sieht und die Teller nicht unbedingt für die Spülmaschine geeignet sind. Man sollte sie also besser von Hand waschen.

VorteileNachteile
  • ansprechendes Design
  • unterteilt in je drei Fächer
  • drei Farben
  • mit Druckventil
  • gefrierschranktauglich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • schließen selten nicht vollständig ab
  • ggf. nicht spülmaschinenfest

Kleine Mikrowellen Crisp-Backform von Whirlpool

Kleine Mikrowellen Crisp-Backform von Whirlpool
Besonderheiten
  • mit Crisp-Funktion
  • Durchmesser: 19 cm
  • leicht zu reinigen
  • außen blau
  • einfache Handhabung
22,92 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Kuchen in 9 Minuten: Die Mikrowellenbackform von Whirlpool macht´s möglich. Einfach Teig verrühren, hineingeben und in der Mikrowelle fertigbacken. Durch die Beschichtung ist die Form besonders leicht zu reinigen und die Crisp-Funktion sorgt für ein knuspriges Kuchen-Erlebnis. Übrigens: Die Form kann 2½ bis 3 Minuten leer vorgeheizt werden, um eine noch knusprigere Bodenbräunung zu erzielen.
Kunden sind vor allem begeistert, dass sie für diese Form Standard-Rezepte verwenden können. Schon in 8-9 Minuten ist der Kuchen ganz ohne Vorheizen fertig und schmeckt in der Regel auch lecker und saftig. Vereinzelt beginnt nach einem Jahr das Ablösen der Beschichtung. Das Reinigen ist aber aufgrund der Antihaft-Beschichtung sehr leicht: Einfach warmes Wasser mit etwas Spülmittel mischen und die Form auswischen.

VorteileNachteile
  • Crisp-Funktion
  • Beschichtung
  • leicht zu reinigen
  • sehr schnelles Backen
  • mit Standard-Rezepten
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Beschichtung löst sich ggf. nach einem Jahr

Brauner Kitchen Craft Kartoffelbeutel für die Mikrowelle

Brauner Kitchen Craft Kartoffelbeutel für die Mikrowelle
Besonderheiten
  • gepolstert
  • für bis zu 4 Kartoffeln
  • fertig in unter 10 Minuten
  • braune Farbe
  • BPA-, PFOA- und PTFE-frei
9,23 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Leckere Ofenkartoffeln und Süßkartoffeln in weniger als 10 Minuten: Im Kitchen Craft Kartoffelbeutel werden sie in Windeseile gleichmäßig gebacken. Der Beutel ist gepolstert und eignet sich für bis zu vier Kartoffeln. Da der Dampf im Inneren des Beutels gehalten wird, können die Kartoffeln außerdem nicht austrocken – auch die Kondensation in der Mikrowelle wird so vermieden. Der Beutel ist BPA-, PFOA- und PTFE-frei.
Der Beutel kommt bei Kunden sehr gut an. Innerhalb von 8-9 Minuten ist eine Portion Kartoffeln komplett gar. Bis auf wenige Ausnahmen schreiben Kunden sogar, dass sie ähnlich gut schmecken, wie im Topf gekochte Kartoffeln. Wichtig ist nur, dass die Mikrowelle für den Gebrauch nicht zu klein sein darf, denn der Beutel muss sich drehen. Die Zubereitung ist aber sehr einfach: Kartoffeln mit Wasser in den Beutel geben, zwischendrin einmal wenden, fertig.

VorteileNachteile
  • sehr schnelle Zubereitung
  • guter Geschmack
  • kein Austrocknen
  • gepolstert
  • sehr einfach
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Mikrowelle darf nicht zu klein sein

Ratgeber: Besonderheiten von Mikrowellenzubehör

Das bloße Erwärmen von Schnellgerichten oder Auftauen ist vielen Nutzern bereits bestens vertraut. Dass man in Mikrowellen aber auch braten, grillen oder sogar backen kann, wissen Viele noch nicht. Das Spezialzubehör dafür gibt es in zahlreichen Varianten – von Kochutensilien bis hin zu Reinigungsmitteln, aber auch Halterungen. Es lohnt sich, einen Blick auf diese kleinen Küchenhelfer zu werfen, damit man die Funktionen der Mikrowelle auch vollends nutzen kann.

Besonders gern kommt es zum Einsatz:

  • beim Erwärmen von Speisen
  • beim Reinigen
  • beim Einfrieren
  • für den Kühlschrank
  • als Befestigung
  • beim Aufbewahren
  • usw.

Die Bandbreite an Funktionen ist – wie zu erwarten – sehr groß. Wir haben dennoch versucht, es in eine Übersicht zu bringen.

Material und Eigenschaften: auf jeden Fall mikowellenfest

Das Zubehör gibt es für sehr unterschiedliche Zwecke, weshalb eine generelle Antwort darauf schwer fällt. Man unterscheidet aber zwischen Produkten, die außerhalb der Mikrowelle genutzt werden und innerhalb. Außerhalb dienen sie vorrangig der Sauberkeit oder als Halterung. Solange hier die richtige Stabilität bzw. der Reinigungseffekt gegeben sind, gibt es nicht viel, worauf man noch achten muss.

Spannender wird es innen: Nutzt du die Zubehörteile zum Kochen und Co., gibt es bestimmte Dinge, die wichtig sind. Zunächst sollte es nicht zu groß sein und sich in der Mikrowelle drehen können, ohne anzuecken. Gerade Backformen können hier schnell Funken und Schäden an der Mikrowelle verursachen. Darüber hinaus sollte Zubehör natürlich auch möglichst mikrowellenfest sein – achte dazu unbedingt auf die Herstellerangaben.

Besonders bei Kunststoff wird es dann etwas kompliziert: Manches Zubehör kannst du bis 80°C verwenden, anderes bis 140°C – es sollte aber mindestens 110°C aushalten, denn solche Temperaturen werden im Innenraum häufig erreicht. Zubehör aus reinem Polypropylen wird allerdings ab ca. 110°C weich. Dann können sich Inhaltsstoffe lösen und in deine Lebensmittel übergehen. Bei ca. 160°C schmilzt es sogar. Achte daher besonders hier auf die Herstellerangaben.

Hinweis
Speisen werden in der Mikrowelle mittels Mikrowellenstrahlung erwärmt: Sie wird von einer Seite aus in den Garraum geschickt, reflektiert und wieder zurückgeworfen. Der drehbare Aufsatz am Boden sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme.

12 Mikrowellen-Items, die du kennen musst:

Klar – Drehteller, Reiskocher, Eierkocher, Mikrowellenhaube und Mikrowellenteller gehören zu dem beliebtestenZubehör und sind den meisten Nutzern bekannt. Deshalb konzentrieren wir uns hier einmal mehr auf die selteneren Küchenhelfer. Inzwischen gibt es auch hier ein ganzes Universum an Neuerfindungen, die für den Umgang mit einer Mikrowelle nützlich sein können. Wir haben dir die Wichtigsten zusammengestellt:

Zum Backen:

  • Backform: Einen Kuchen in 8-9 Minuten backen klingt zunächst etwas unrealistisch, ist aber in der Mikrowelle mit einer entsprechenden Backform durchaus möglich. Achte hier unbedingt darauf, dass sie beschichtet und nicht zu groß ist und sich gut in deiner Mikrowelle drehen kann. Für die Backform kannst du – je nach Herstellerangaben herkömmliche Ofenrezepte verwenden.
  • Pizzablech: Es besteht zumeist aus Blech oder Edelstahl und besitzt die Größe von ca. 20cm mit einem niedrigen Rand. Du kannst Pizza hier regulär wie im Ofen zubereiten – der Unterschied ist nur, dass sie wesentlich schneller fertig ist. Die meisten Bleche sind unten komplett geschlossen, es gibt aber auch Varianten, die unten noch kleine Belüftungslöcher haben. Dadurch erzeugst du einen leichten Grilleffekt und der Boden wird besonders schön kross. Achte hier nur darauf, dass dein Belag nicht feucht ist und nicht durchlaufen kann.
  • Kartoffelbeutel: Wer auf langwieriges Kochen im Topf verzichten möchte, wird beim Kartoffelbeutel fündig. Er ist meist gepolstert und verschließbar und je nach Größe für 2-8 Kartoffeln geeignet. Damit die Kartoffeln schön saftig bleiben, füllt man sie mit etwas Wasser in den Beutel und verschließt ihn anschließend. Binnen 5 Minuten kannst du deine Kartoffeln dann fertig genießen.

Zum Kochen

  • Grillrost: Es gibt sie in unterschiedlichen Formen, von eckig bis rund – klassisch als einfacher Rost für Steaks, als Zangenrost für Fisch oder auch als Halterung für Hähnchen. Ihnen allen ist aber eines gemeinsam: Der angenehme Rösteffekt, der durch den Kontakt der Speisen mit dem Metall und die Luftzufuhr an den offenen Stellen entsteht. Was immer du auch für einen Grillrost verwendest, stelle sicher, dass seine Größe für deine Mikrowelle passt und er möglichst stabil steht.
  • Pfanne: In der Regel bestehen sie aus Edelstahl mit einem abnehmbaren Griff, damit sich die Pfanne auch gut in der Mikrowelle drehen kann. Viele von ihnen sind zudem beschichtet, damit auch bei längerer Garzeit nichts anbrennen kann. Möchtest du die Pfanne reinigen, empfiehlt sich ein spezielles Kunststoffmesser, um die Beschichtung möglichst nicht zu zerkratzen.
  • Dampfgarer: Dampfgarer unterscheiden sich von regulären Töpfen dadurch, dass man sie unten mit Wasser befüllt und die Lebensmittel auf ein Gitter legt, um sie schonend mit Dampf zu garen. Dasselbe Prinzip funktioniert auch in der Mikrowelle, nur eben etwas schneller. Dampfgarer sind hier meist etwas kleiner und bestehen in der Regel aus Kunststoff. Achte auch hier darauf, dass sie die passende Größe für deine Mikrowelle haben.

Für die Hygiene

  • Reinigungsspray: Um deine Mikrowelle auch langfristig keimfrei zu halten, ist es wichtig, sie hin und wieder gründlich zu reinigen. Insbesondere bei hartnäckigen Verkrustungen hilft hier ein spezieller Mikrowellenreiniger als Spray, um sie wieder sauber zu bekommen.
  • Dampfvorrichtung: Möchtest du lieber etwas umweltfreundlicher reinigen, empfehlen sich spezielle Dampfvorrichtungen, die oben einen Zerstäuber besitzen. Du füllst sie mit Wasser und Essig, verschließt sie und lässt die Mikrowelle 7 Minuten bei 600-800 Watt laufen. Durch den Dampf lösen sich viele Schmutzpartikel ganz von selbst.
  • Abdeckung: Auch außen kannst du für Schutz sorgen, denn es gibt spezielle, staubdichte Mikrowellen-Abdeckungen. Sie werden außen befestigt und schützen den Mikrowellenherd vor Spritzwasser, Staub und Fett. Es gibt unterschiedliche Designs, teilweise auch mit integrierten Taschen – erlaubt ist, was gefällt.

Sonstige Helfer

  • Sterilisator: Hast du ein Baby, wirst du das sicher kennen: Nichts geht ohne einen Sterilisator. In der Mikrowelle bekommst du dabei Schnuller, Fläschchen und Co. besonders schnell keimfrei. Einfach etwas Wasser hineinfüllen, Gegenstände einordnen, Mikrowelle ein paar Minuten anstellen, fertig.
  • Zangen und Griffe: Gerade wenn dein Gericht sehr heiß geworden ist, empfiehlt es sich, es nicht ungeschützt der Mikrowelle zu entnehmen. Du kannst hierfür Topflappen nutzen, aber auch spezielle Griffe zum Einklinken in die Pfanne oder Teller erweisen sich als sehr nützlich, sofern sie stabil genug sind und die passende Größe haben.
  • Wandhalterung: Besonders bei wenig Platz hilft es, die Mikrowelle einfach an der Wand zu befestigen. Dafür gibt es unterschiedliche Formen der Halterungen. Achte beim Kauf aber unbedingt darauf, dass sie auf dein Modell zugeschnitten sind, ausreichend Last tragen können und stabile Wandverankerungen besitzen. Mikrowellen haben ein ordentliches Gewicht und sie sollte natürlich nicht aus der Wand brechen.
Hinweis
Neben diesen Arten von Zubehör gibt es natürlich auch noch das weite Feld der Ersatzteile – von Glimmerscheibe über Glühbirne, Heizelement bis hin zur Glasplatte wirst du hier bei Bedarf am besten bei deinem Mikrowellenhersteller oder Ersatzteilhändlern fündig.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Die richtigen Zubehörteile erweitern das Spektrum der Möglichkeiten mit deiner Mikrowelle. Sie haben aber noch weitere Pluspunkte – schauen wir sie uns genauer an.

VorteileNachteile
  • einfache Handhabung
  • auch als Ersatzteile
  • mikrowellenfest
  • robust
  • ggf. passgenau
  • kompakt
  • gut zu reinigen
  • produktabhängig

Was kostet Mikrowellenzubehör?

Das kommt ganz darauf an, was du brauchst. Kleinere Dinge, wie Griffe oder Abdeckungen bekommst du schon für einen günstigen Preis ab 2 Euro pro Stück. Geht es aber um Halterungen, Regale oder professionelle Reiniger, kannst du auch schon mal bis zu 150 Euro bezahlen.

Je nachdem, was du möchtest, bekommst du Mikrowellenzubehör online beim Hersteller, bei diversen Versandhändlern, Ersatzteilhändlern oder auch in jedem größeren Einkaufscenter.

Kaufkriterien beim M;ikrowellenzubehör – auf Maße und material achten

Die Produkte gibt es in den vielfältigsten Ausführungen. Worauf du aber im Allgemeinen achten kannst, haben wir dir hier zusammengestellt:

KriteriumHinweise
Art
  • im Design passend (z.B. zur Küche)
  • mikrowellenfest
  • hochwertig
  • robust
  • passende Größe
  • für hohe Temperaturen geeignet
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Maße
  • nicht zu groß für die eigene Mikrowelle
Design
  • farblos vs. bunt
  • gute Verarbeitung
Besonderheiten
  • gut zu reinigen
  • ggf. spülmaschinenfest

Beliebte Hersteller – Whirlpool, Siemens, Xavax

Besonders Hersteller von Küchenwaren und Mikrowellen führen Zubehör fest in ihrem Sortiment. Die Wichtigsten von ihnen sind:

HerstellerBesonderheiten
Whirlpool
  • über 100-jährige internationale Unternehmenstradition
  • Produkte aus den Bereichen Waschen, Trocknen, Küche und Zubehör
  • Fokus auf Innovation
  • hauptsächlich Mikrowellengeschirr, aber auch Ersatzteile
Siemens
  • spezialisiert auf Elektrowaren
  • steht für besonders innovative Technologien
  • Produkte z.B. Küchengeräte, Waschen, Trocknen, etc.
  • Zubehör v.a. als Backbleche, Geschirr und Küchenutensilien
  • häufig auf Siemens-Geräte zugeschnitten
Xavax
  • sehr vielseitige Produktpalette rund um den Haushalt
  • Produktsparten: Leuchtmittel, Kaffee, Tee, Haushaltswaren, Deko, Haushaltskleingeräte, Reinigung, Pflege, Energie, Technik und Hausgeräte-Zubehör
  • Zubehör hauptsächlich als Mikrowellengeschirr

Die Artikel bekommst du online beim Hersteller oder natürlich auch bei Fachhändlern im Angebot und im Laden. Dabei kannst du dich auch gleich zur Pflege und geeigneten Modellen beraten lassen.

Weitere beliebte Marken sind bei Kunden:

  • Electrolux
  • Snips
  • LYSCO®
  • Sigel
  • Quo Vadis
  • Moleskine
  • Häfft
  • Heye
  • U.v.m.

FAQ – die wichtigsten Fragen zu Mikrowellenzubehör

FrageAntwort
Welches Mikrowellenzubehör brauche ich?Das kommt ganz darauf an, was du vorhast. Es gibt sehr gutes Zubehör zum Backen, Kochen, aber auch Ersatzteile.
Eignet sich Mikrowellenzubehör auch für den Ofen?Zumeist schon, aber Artikel aus Kunststoff sind in der Regel nicht für den Backofen, Grill oder Kochfelder geeignet. Auch sind sie oft nicht spülmaschinenfest. Das Zubehör kann sich hier verformen oder porös werden, achte hier auf die Produktbeschreibung.

Weiterführendes:

5 Dinge, die zu einer Mikrowelle gehören:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben