Cookies

Cookie-Nutzung

Mikrowellenhalterung – für mehr Platz in der Küche

Mikrowellenhalterung Eine Mikrowellenhalterung für die Wand bietet sich vor allem in kleinen Küchen an. Dir bleibt der Platz auf der Arbeitsfläche und trotzdem bringst du die Mikrowelle sicher und bequem auf eine angenehme Höhe. Beim Kauf der richtigen Halterung ist auf die nötige Tragkraft und die Länge der Aufnahme zu achten. Deshalb wollen wir dir im folgenden Ratgeber alle wichtigen Informationen und beliebte Produktbeispiele vorstellen.
Besonderheiten
  • sichere Aufnahme
  • optimale Höhe
  • robust und massiv
  • Arbeitsfläche bleibt erhalten

Mikrowellenhalterungen Test & Vergleich 2019

Funktion und Aufbau – meist als Wandmontage

Die Mikrowellenhalterung dient in erster Linie dazu, die Geräte platzsparend in deine Küche zu integrieren. Dabei wird die Aufnahme meist mit der Wand verschraubt und kann individuell auf einer beliebten Höhe angebracht werden. Der Vorteil: du brauchst dich für die Bedienung der Mikrowelle nicht mehr bücken und auch Kinderhände gelangen nicht ohne Weiteres an das Gerät. Eine Mikrowellenhalterung ist also gleichzeitig eine Art Kindersicherung, bietet auch dir mehr Sicherheit und bringt einen höheren Komfort bei der Bedienung. Sie besteht aus Metall, wobei sie nicht zu viel Eigengewicht mitbringen sollte. Hier haben sich die Hersteller schon interessante Konstruktionen überlegt, die robust und gleichzeitig nicht zu schwer sind. In Sachen Aufbau gibt es aber verschiedene Möglichkeiten:

  • Wandmontage: Bei dieser Variante wird die Halterung direkt in die Wand geschraubt. Sie besteht aus einem robusten Bügel, an dem zwei Tragflächen angebracht sind. Auf diesen Flächen steht die Mikrowelle später auf. Bestenfalls lassen sie sich in der Länge variieren, um sich an die Größe des Gehäuses anzupassen.
  • Unterbau: Unterbaumikrowellen können über eine spezielle Aufhängung oder Halterung direkt unter einen Hochschrank in deiner Küche montiert werden. Die Tür schließt dabei mit der Küchenfront ab und bildet eine optische Einheit. Wichtig ist nur, dass die Mikrowelle für diese Art Montage geeignet ist und die Luftzirkulation durch eine Abdeckung von oben nicht gestört ist.
  • Einbau: Ebenso eine Art Mikrowellenhalterung gibt es bei den Einbaumodellen. Sie werden von einem Rahmen gehalten, der in einen gängigen Küchenschrank eingesetzt ist. Wichtig ist dabei nur die Breite von Schrank und Gerät. Einbaumikrowellen fügen sich optisch in das Gesamtbild der Küche ein, können nur nicht als Standgeräte verwendet werden. Sie besitzen kein richtiges Gehäuse.

In den folgenden Abschnitten wollen wir uns hauptsächlich mit den Wandhalterungen beschäftigen. Sie lassen sich nahezu universell einsetzen und können bei fast jedem Küchenaufbau und in fast jedem Haushalt zum Einsatz kommen.

Das Prinzip einer Wandhalterung bekommst du in diesem Video genauer gezeigt:

Vorteile der Wandmontage – bequeme Höhe

Das primäre Ziel einer Mikrowellenhalterung ist eindeutig der gewonnene Platz in der Küche. Im Normalfall müsste die Mikrowelle einfach auf die Arbeitsplatte oder auf einen zusätzlichen Schrank gestellt werden. Je nach Größe des Gehäuses schränkt sie aber deinen Aktionsradius ein und lässt die Küche noch kleiner wirken. Vor allem Kombimikrowellen haben große Maße. Durch die Wandmontage hebst du die Mikrowelle einfach an und befestigst sie nahezu unsichtbar. Das heißt: die Streben der Wandhalterung sind kaum noch zu erkennen, sodass sie dem Design keinen Abbruch tut.

Auf dieser Höhe ist dir deutlich mehr Komfort geboten. Du brauchst dich nicht mehr nach unten bücken und hast den Garprozess viel besser im Blick. Auch die Bedienung erfolgt einfacher und für Kinder ist die Mikrowelle nicht mehr so leicht zu erreichen. Wichtig ist nur, dass du die Höhe für dich individuell festlegst. Es birgt Gefahr, die Mikrowelle beispielsweise zu hoch anzubringen. Entnimmst du das heiße Essen, kippst du es automatisch leicht nach unten und könntest dich verbrennen.

Die Tragkraft – von Halterung und Wand

Einige Punkte sind bereits beim Kauf zu berücksichtigen, wenn du dich für eine Wandhalterung der Mikrowelle entscheidest. Stimmen diese Parameter, steht der Montage nichts mehr im Wege. Die Tragkraft der Halterung und der Wand sind wichtige Kriterien, die keinesfalls vernachlässigt werden dürfen. Sie sorgen später für die Sicherheit der Montage. Bei den meisten Mikrowellenhalterungen handelt es sich um Universalmodelle, die für verschiedene Geräte ausgelegt sind. Es gibt also keine speziellen Halterungen der Hersteller selbst. Doch jede Mikrowelle besitzt eine andere Größe und ein anderes Gewicht. Teilweise bringen die Modelle bis zu 30 kg auf die Waage, die natürlich auch gehalten werden müssen.

Der erste Blick sollte also auf die Tragkraft gerichtet sein, die sich meist an den 30 – 40 kg als Obergrenze orientiert. Zum reinen Gewicht der Mikrowelle musst du allerdings noch einen gewissen Spielraum rechnen. Immerhin stellst du auch Geschirr und Speisen in die Mikrowelle, die ein paar Gramm oben drauf geben. Hat also das Gerät selbst schon die maximale Tragkraft der Halterung erreicht, entscheidest du dich lieber für ein anderes Modell. Bei den Halterungen mit einer Verlängerung nach vorn neigt sich die Mikrowelle meist stark, wodurch sich das Gewicht wiederum verlagert.

Hinweis: Auch die Stabilität der Wand spielt eine richtige Rolle. Befestigungsmaterial und Wand sollten dieser Tragkraft und dem Gewicht der Halterung gewachsen sein. In manchen Fällen helfen spezielle Dübel für noch mehr Sicherheit.

Ausziehbare Halterungen – mit Verlängerungen

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den meisten Modellen um eine Universalhalterung. Sie muss sich also an verschiedene Mikrowellentypen anpassen können. Am einfachsten haben das die Hersteller über ausziehbare und flexible Arme gelöst. Die Mikrowelle lagert auf diesen Armen, die in der Länge nach vorn hin ausgefahren werden können. Bei manchen Produkten ist es sogar möglich, die Breite noch genauer einzustellen für einen möglichst sicheren Stand. Nur wenn die Mikrowelle fest auf den Armen aufliegt, kann sich das Gewicht auf der Halterung verteilen und es gibt keinen ungewollten Absturz. Allerdings reduziert eine solche Verlängerung etwas die Tragkraft.

Hinweis: manche Tragearme lassen sich nach oben klappen, wenn sie nicht gebraucht werden. Hier spricht man von einer faltbaren Mikrowellenhalterung.

Wie genau das mit den klappbaren oder faltbaren Halterungen aussieht, wird dir in diesem kurzen Video demonstriert:

Die Vor- und Nachteile einer Mikrowellenhalterung

VorteileNachteile
  • Spart Platz
  • leicht zu montieren
  • mehr Sicherheit
  • mehr Komfort
  • angenehme Höhe
  • individuelle Befestigung
  • Auf Tragkraft achten
  • nicht für alle Mikrowellen geeignet
  • Wand muss robust genug sein

Die Montage – auf Abstände und Belüftung achten

Die Montage ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Lebst du beispielsweise in einer Mietwohnung, solltest du die Erlaubnis für tiefe Bohrlöcher vorher abklären. Schließlich hängst du kein einfaches Bild an die Wand, sondern möchtest ein schweres Gerät auf bequeme Höhe bringen. Eine Alternative sind selbstklebende Halterungen, beispielsweise für den Fliesenspiegel. Allerdings ist die Tragkraft dieser Varianten deutlich geringer und die Sicherheit nicht immer so gegeben. Die Bohrung in einen Fliesenspiegel ist aber auch nicht ganz ungefährlich. Kommst du nicht direkt auf die Fuge, können die Fliesen springen und ein unschönes Bild hinterlassen.

Besonders wichtig: du musst auf Abstände und Belüftung Rücksicht nehmen. Die meisten Mikrowellen besitzen an der Seite, hinten oder auch oben Belüftungsschlitze, die zwingend freigehalten werden müssen. Sie lassen die Luft im Gerät zirkulieren und sorgen dafür, dass es nicht überhitzt. Werden die Lüftungsöffnungen abgedeckt, wirst du nicht lange Freude an deiner Mikrowelle haben. Es besteht Brandgefahr! Außerdem geben die Hersteller immer gewisse Mindestabstände für die Montage vor. So musst du auch seitlich Abstände zu den nächsten Küchenschränken oder Geräten halten.

Hinweis: Achte bei der Montage immer auf das Kabel. Es muss gut zur nächsten Anschlussdose geführt werden können. Im Zweifelsfall hilft nur eine Verlängerung oder das Verlegen der Steckdose.

Die wichtigsten Hersteller – Xavax, Ikea und Co.

Die Mikrowellenhersteller selbst haben für ihre Produkte keine individuelle Halterung. Die Kunden bevorzugen lieber eine Universalhalterung, die für verschiedene Modelle zum Einsatz kommt. Die Angebote sind über diverse Onlineshops und Baumärkte zu bekommen, wie beispielsweise Amazon, Bauhaus, Obi oder ähnliche. Es gibt aber auch Unternehmen, die sich durch den robusten Aufbau und die einfache Montage einen Namen gemacht haben. Dazu gehört:

HerstellerBesonderheiten
Xavax
  • Moderne Wandhalterungen
  • individuell einstellbar
  • einfache Montage
  • robustes Material
  • einhängen der Tragearme
  • Tragkraft bis zu 30 kg und mehr

Die vier beliebtesten Mikrowellenhalterungen

Xavax Halterung bis 30 kg

( Rezensionen)
Xavax Halterung bis 30 kg

Besonderheiten

  • Gewicht: 200 Gramm
  • Farbe: Silber
  • Tragkraft: bis 30 kg
  • ausziehbar
  • inkl Montagematerial
Die Halterung von Xavax ist für ein Gesamtgewicht von 30 kg zugelassen und kann individuell auf deine Mikrowelle eingestellt werden. Es gibt eine Schiene, die direkt an die Wand gebohrt werden muss. Die Haltearme für die Mikrowelle werden jedoch nur eingehängt, komplett ohne Verschrauben. Dadurch bleiben dir eine einfache Handhabung und mehr Flexibilität erhalten. Die Tragearme lassen sich nicht nur seitlich verschieben, sondern können auch nach vorn hin ausgezogen werden. Die minimale Stelltiefe beträgt 36,5 cm und die maximale Stelltiefe liegt bei 51 cm. In die Tragearme sind kleine Mulden eingelassen, um die rutschfesten Gummifüße der Mikrowelle sicher aufzunehmen. Sämtliches Montagematerial, wie Schrauben oder Dübel für die Wand sind im Lieferumfang bereits enthalten. Die Kunden beschreiben eine einfache Montage, wenn die Halterung auch einen etwas wackeligen Eindruck macht.
Amazon.de
14,99
inkl 19% MwSt

Cabletech weiße Wandhalterung

(25 Rezensionen)
Cabletech weiße Wandhalterung

Besonderheiten

  • einfache Montage
  • verstellbare Tragearme
  • Design: Weiß
  • horizontale Halteschiene
  • Tragkraft bis 35 kg
Dieser Artikel ist für verschiedene Mikrowellen geeignet. Sie kommt in einem weißen Design und harmoniert mit einer hellen Kücheneinrichtung. Die maximale Tragfähigkeit liegt bei 35 kg. Dabei wird nur eine Halteschiene horizontal an die Wand angebracht. Die Tragearme sind von 38,5 – 57 cm einstellbar und lassen sich sicher fixieren. Eine Bedienungsanleitung ist im Lieferumfang bereits enthalten. Die Kunden beschreiben die Halterung als recht stabil. Die Tragearme können beliebig nach links und rechts gerutscht werden, um die richtige Größe für die Mikrowelle zu finden. Ein Einkürzen der Arme für sehr kleine Mikrowellen ist aber nicht möglich.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Einfache Mikrowellenhalterung bis 35 kg

( Rezensionen)
Einfache Mikrowellenhalterung bis 35 kg

Besonderheiten

  • Gewicht: 1,5 kg
  • Design: Weiß
  • Tragkraft bis 35 kg
  • Maße 42 x 12 x 7 cm
  • flexible Haltearme
Diese Mikrowellenhalterung wird direkt mit Montagematerial geliefert. Sie hält ein maximales Gewicht von 35 kg aus und kann durch die flexiblen Tragearme für verschiedene Geräte verwendet werden. Die Arme variieren mit einer Länge von mindesten 36 cm und maximal 50 cm. Einziger Nachteil: sie müssen getrennt voneinander an die Wand angeschraubt werden, was einige Fehlerquellen mit sich bringt. Statt einer horizontalen Halteschiene musst du die Abstände genau selbst ausmessen und jeden Arm der Halterung fixieren. Dafür ist sie später kaum noch unter der Mikrowelle zu sehen und wirkt sehr dezent. Das Gerät scheint förmlich zu schweben.
Amazon.de
19,99
inkl 19% MwSt

Homdox faltbare Halterung

( Rezensionen)
Homdox faltbare Halterung

Besonderheiten

  • Material: Metall
  • Farbe: Silber
  • Maße: 28 x 10 x 5 cm
  • Tragkraft bis 40 kg
  • faltbare Arme
Wer einen kleinen und dezenten Halter sucht, ist bei diesem Modell genau richtig. Es besteht aus zwei Tragearmen, die sich bei Nichtgebrauch zusammenfalten lassen. Die Halterung besteht aus Metall und besitzt eine Tragkraft bis zu 40 kg. Damit ist sie auch für größere Mikrowellen geeignet. Das Montagematerial, wie Dübel und Schrauben, sind im Lieferumfang bereits enthalten. Montiert werden die Haltearme aber getrennt. Dadurch bist du flexibel in der Größe der Mikrowelle, musst aber alles genau ausmessen. Nach dem Anbringen der Schraube lässt sich die Halterung leicht einhängen. An der Front der Arme ist eine Art Stopper eingebaut, damit die Mikrowelle nicht einfach noch vorn hin wegrutschen kann.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Kundentipps – Alternativen zur Halterung

Preislich gesehen ist ein Wandhalter nicht so teuer. Die Produkte bewegen sich etwa zwischen 10 und 50 Euro. Eine Alternative wäre ein einfaches Regalbrett mit zwei Winkeln. Doch auch hier spielt die Tragkraft eine wichtige Rolle, denn die Konstruktion muss das Gewicht der Mikrowelle abhalten. Achte deshalb auf stabile Winkel und ein robustes Regalbrett. Daneben sind Einbau- oder Unterbaumikrowellen alternative Kategorien, wie bereits zu Beginn des Ratgebers erwähnt. Wer sich gerade eine neue Küche plant, kann diese direkt mit der Küchenfront abschließen lassen und in einen Schrank integrieren. Allerdings sind die Preise für derartige Modelle etwas teurer. Wer ohnehin schon eine Mikrowelle besitzt, braucht nur noch die richtige Halterung. Für größere Räume bieten sich zusätzliche Regale oder sogar fahrbare Servierwagen an, um die Mikrowelle abzustellen. So bleibt die Arbeitsfläche frei und du hast das Gerät trotzdem in deiner Küche. Nur auf die angenehme Höhe musst du hier verzichten.

Fazit

Ein Mikrowellenhalter ist eine lohnende Investition. Er eignet sich für kleinere Küchen, in denen die Arbeitsfläche nicht komplett vollgestellt werden sollte. Über die Halterung bringst du das Gerät auf eine angenehme Höhe und profitierst von einem besseren Bedienkomfort. Auch Kinder kommen nicht so schnell an die Mikrowelle heran. Traglast der Halterung und Maße müssen stets zur Mikrowelle passen. Nicht alle Universalhalterungen sind auch für alle Geräte geeignet. Daneben solltest du die baulichen Bedingungen der gewünschten Wand berücksichtigen und die Lüftungsöffnungen der Mikrowelle selbst. Wenn alle Parameter stimmen, ist sie sicher, komfortabel und vor allem platzsparend in deine Küche integriert.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben