Cookies

Cookie-Nutzung

AEG Mikrowelle – Design im Vordergrund

AEG AEG Mikrowellen überzeugen mit einer stilvollen Ästhetik, ohne dabei praktische Funktionen zu vernachlässigen. Es besteht also eine Harmonie aus Design und Funktionalität für deine Küche. Das Unternehmen setzt auf klare Linien, ein innovatives Bedienkonzept und auf automatisierte Programme. In den folgenden Abschnitten wollen wir mehr auf die Besonderheiten und spezielle Geräte eingehen.
Besonderheiten
  • innovatives Design
  • Touchscreen Bedienung
  • Automatikprogramme
  • Grillfunktion
  • einfaches Aufstellen

AEG Mikrowellen Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Produktpalette, Erfahrungen, die beliebtesten

AEG setzt bei den Mikrowellen auf flexible Lösungen, die überall in deiner Küche aufgebaut werden können. Demnach handelt es sich nur bei wenigen Modellen um Standgeräte, die lediglich einen Anschluss an die nächste Steckdose benötigen. Ein innovatives Belüftungssystem sorgt für ausreichend Zirkulation, sodass selbst kleinste Nischen als Standort für die Mikrowelle ausgenutzt werden können. Viel öfter werden aber die Einbaugeräte gewählt. Auch sie besitzen ein ausgeklügeltes Belüftungssystem, sodass sie bequem in den Schrank eingepasst werden können. Hier setzt AEG auf unterschiedliche Breiten, auf die wir in einem anderen Abschnitt noch näher eingehen wollen.

Die Geräte dienen natürlich dem einfachen Aufwärmen von Speisen, übernehmen aber auch das Garen und Grillen mit verschiedenen Funktionen. Eine Scheibe an der Front unterstützt dich bei der Kontrolle des Garvorgangs und gibt dir einen Blick in den Innenraum. Während des Betriebs verbrauchen die Geräte wenig Strom und arbeiten recht effizient. Nachfolgend präsentieren wir dir die Sonderfunktionen und stellen dir bestimmte Modelle etwas näher vor.

Doppelfunktionsmikrowelle – mit Grill

Einige Produkte aus dem Angebot von AEG sind mit einer Doppelfunktion ausgestattet. Das heißt, sie sind Mikrowelle und Grill in einem Gerät. Somit wärmst du nicht nur fertig gekochte Mahlzeiten auf. Dank der Grillfunktion bekommen die Speisen eine leckere Bräune und eine leicht krosse Oberfläche. AEG setzt bei seinen Geräten auf einen Quarzgrill, der mit einem schnellen Vorheizen und mit gezielter Hitze von oben überzeugt. Die Geräte sind mit Automatikprogrammen ausgestattet, beispielsweise zum Auftauen, für Pizza oder für Kuchen. Die Gerichte sind also ohne langes Einstellen schnell und einfach zubereitet. Darüber hinaus sind die Geräte mit einer LED-Funktionsanzeige ausgestattet und zeigen stets die Uhrzeit über eine Elektronikuhr.

Tipp: Automatikprogramme wählen die Garzeit und die Leistung selbst. So brauchst du keine komplizierten Einstellungen vornehmen, sondern es genügt ein Knopfdruck für den Start.

Die Grillfunktion erwärmt den Innenraum und ermöglicht sogar das Garen auf zwei Ebenen. Hierfür stellt AEG ein doppeltes Gitter zur Verfügung, um beispielsweise zwei Pizzen gleichzeitig in einem Gerät zuzubereiten. Die beiden Ebenen befinden sich direkt übereinander, wobei sich die Wärme gleichmäßig im Innenraum verteilen kann.

Das intuitive Touchscreen-Bedienfeld – mit Berührungssensor

Bedient werden viele der Mikrowellen über ein Touchscreen Bedienfeld. Hierfür sind mehrere Tasten vorgesehen, die durch die einfache Berührung mit der Fingerspitze aktiviert werden. Hier kommt wieder das minimalistische Design des Herstellers zu tragen, denn die Bedienfelder wirken sehr übersichtlich und verständlich. Es gibt einen großen Drehregler, über den du dich durch das Menü und die Leistungsstufen wählen kannst. Außerdem sind viele Bereiche mit Sofortprogrammen hinterlegt, sodass du keine großen Einstellungen selbst vornehmen muss. Die Mikrowelle wählt dann selbst je nach Lebensmittel die Garzeit und die Funktionen an. Auf dem LED-Display der Modelle bekommst du weitere Informationen und liest die übrige Garzeit ab. Durch die glatte Oberfläche des Bedienfeldes gibt es auch mit der Reinigung keine Probleme.

Etwas ältere Modelle sind noch mit richtigen Tasten und einem Drehregler ausgestattet. Dieses Bedienfeld wurde durch die Touch Sensoren abgelöst. Die intuitive Bedienung selbst ist aber erhalten geblieben. Im folgenden Video bekommst du einen Überblick zu einem der älteren Modelle.

Einbauvarianten und Breiten – von 46 bis 56 cm

AEG bietet seine Mikrowellen mit zwei Einbauvarianten an. Zum einen gibt es die Standgeräte, die auf sicheren Gummifüßen gelagert sind und überall in der Küche aufgestellt werden können. Dabei genügt der Anschluss an eine Steckdose, wobei die Anschlussleitung laut Kundenmeinung ausreichend ist. Voraussetzung hierfür ist natürlich genügend Platz auf der Arbeitsfläche. Allerdings sind die Standgeräte immer mehr aus dem Sortiment von AEG verschwunden.

Wer die Mikrowelle lieber in die Küchenfront integriert haben will, sollte sich für eine Einbauvariante entscheiden. Die Einbaumikrowellen von AEG besitzen spezielle Rahmen, um sie in deinen Schrank einzupassen. Im Vergleich zu anderen Herstellern können hier selbst kleinste Nischen genutzt werden, da die Geräte über ein innovatives System zur Belüftung verfügen. Auch in engen Schränken bekommt die Technik ausreichend Luftzirkulation und droht nicht zu überhitzen. Die AEG Mikrowellen gibt es in drei Breiten:

  • 46,2
  • 56
  • 56,2

Zu jedem Modell gibt es eine Installationsdarstellung, über die du die genauen Maße deiner Nische herausfinden kannst. So sollten die Schränke beispielsweise immer 50 cm tief sein. In Kombination mit dem Einbaurahmen nehmen die größeren Modelle dann auch die gängige Schrankbreite von 60 cm ein. Der Garraum ist mit 17 bis 26 Liter etwa zu haben. Die kleineren Modelle eigenen sich eher für den Single-Haushalt, während die größeren Geräte gern in Familien genutzt werden.

Das Design – klare Linien

In Sachen Design hält sich AEG eher zurück und führt einen ganz klaren Stil. Alle Mikrowellen sind in einem Schwarz gehalten und zeugen von einer glatten Oberfläche. Es gibt also keinen Türgriff oder Hebel, der die glatte Optik unterbrechen könnte. Vielmehr bekommst du einen Knopf mit einer leichten Vertiefung, über den du die Tür einfach aufspringen lässt. Manche Geräte sind mit einer Kante aus Edelstahl an der Oberseite oder auch an der Unterkante vorgesehen. Durch das schlichte Design passen sich die Geräte fast jede Kücheneinrichtung an und können dezent im Raum integriert werden. Auch ein eher zurückhaltender Stil kann zu einem edlen Blickfang werden.

Leistungsfähigkeit – bei etwa 800 Watt

Im Gegensatz zu anderen Herstellern setzt AEG eher auf eine geringere Leistung und fördert damit energiesparende Modelle. Dem Funktionsumfang tut dies allerdings keinen Abbruch. Die meisten Modellen sind mit 800 bis 900 Watt ausgestattet. Das gilt auch für die Grillfunktion mit dem Quarzgrill. Die AEG Mikrowellen arbeiten demnach auch mit weniger Leistung effektiv mit geringen Garzeiten.

Das Sortiment von AEG – übersichtlich aber modern

AEG hat nicht besonders viele Mikrowellen im Angebot. Das Sortiment ist relativ überschaubar und du wählst zwischen Standgeräten und Einbaugeräten. Die meisten Modelle sind mit der Touch-Bedienung ausgestattet. Anbei wollen wir dir einige Mikrowellen näher vorstellen:

SerieVorteile
MBE2657D-M
  • Mit Grillfunktion
  • Einbaugerät
  • 800 Watt Quarzgrill
  • Auftauprogramm
  • viele Automatikprogramme
  • 26 Liter Innenraum
  • LED-Anzeige
MBB1756D-M
  • Touch Control Sensor
  • innovative Bedienung
  • LED-Anzeige
  • 800 Watt Grill und Mikrowelle
  • kleine Einbaugerät
  • Edelstahl-Elemente im Design
MBB1755D-M
  • Kleines Einbaugerät
  • 800 Watt
  • 17 Liter Garraum
  • Automatikprogramme
  • Elektronikuhr
  • Quarzgrill
  • Touch Bedienfeld

AEG bietet ein großes Portfolio an Haushaltsgeräten zum Kochen, Kühlen und Geschirrspülen. Daneben findest du viele praktische Küchenhelfer, wie beispielsweise Standmixer, Kaffeemaschinen oder Toaster. Design und Innovation stehen bei allen Kategorien im Vordergrund. Selbst in den Bereichen der Wäschepflege oder der Raumpflege kannst du dich auf die professionellen Angebote von AEG verlassen. Weitere beliebte Geräte der Marke sind:

  • Kochfelder
  • Wärmeschublade
  • Dunstabzugshauben
  • Einbaubacköfen
  • Kühlschränke
  • Geschirrspüler
  • Wasserkocher
  • Tischgrill
  • Waschtrockner
  • Akkusauger
  • Saugroboster

Kundenbewertungen – einfache Bedienung überzeugt

AEG will seine Kunden mit einer sehr guten Qualität, einem stilvollen Design und einem großen Funktionsumfang überzeugen. Die hochwertige Beschaffenheit der Modelle fällt sofort ins Auge und kann zu einem Blickfang in der Küche werden. Ebenso integriert sich das Design in unterschiedliche Stile. Die Einbaumikrowellen werden immer mit einer Einbaublende geliefert, um sie optimal in einen Hochschrank einpassen zu können. Wer lieber ein Standgerät nutzen möchte, wird in dem Sortiment immer weniger Modelle bis gar keine passenden Geräte finden. Die Kundenbewertungen zu den Mikrowellen fallen zum größten Teil positiv aus. Schließlich funktioniert die Bedienung über Automatikprogramme und auch eigene Programme können gespeichert werden. So wählst du zwischen dem Aufwärmen, dem Grillen und dem Garen. Die Leistung lässt sich in verschiedene Stufen wählen, um noch mehr Energie sparen zu können.

Die einzelnen Bedienschritte scheinen selbsterklärend und AEG hat seine Geräte am Verbraucher konzeptioniert. Alle Funktionen können über wenige Tasten erreicht werden und die meisten Modelle sind sogar mit einer Kindersicherung ausgestattet. Die hochwertige Verarbeitung zeugt von einer Langlebigkeit der Geräte. Bei den Modellen mit Grill ist neben dem Einbaurahmen auch ein Grillrost im Lieferumfang als Zubehör enthalten. Der einzige Kritikpunkt ist bei einigen Modellen die Elektronikuhr. Zwar kann eine Uhrzeit eingestellt werden, doch das Display dunkelt sich nach einigen Minuten ab, um scheinbar zusätzlich Energie zu sparen. Die Uhrzeit lässt sich dann kaum noch ablesen. Dafür überzeugt der geräumige Innenbereich, in dem selbst größeres Mikrowellengeschirr zum Einsatz kommen kann.

Die vier beliebtesten AEG Mikrowellen

Einbaumikrowelle mit 17L Garraum

(4 Rezensionen)
Einbaumikrowelle mit 17L Garraum

Besonderheiten

  • 17L Garraum
  • 800 Watt
  • 15,5 kg
  • Kindersicherung
  • Grill
Diese AEG Mikrowelle überzeugt mit ihrer kompakten Baugröße und kann selbst in kleinen Nischen der Küchenzeile integriert werden. Der Innenraum misst 17 Liter Volumen und ist mit einem 27,2 cm großen Drehteller ausgestattet. Neben der einfachen Mikrowellenfunktion steht dir ein integrierter Quarzgrill zur Verfügung. Er erreicht eine maximale Leistung von 800 Watt und bringt eine leckere Kruste bei Gratins oder Pizza. Hier kommt die Wärme hauptsächlich von oben. Bedient wird das Gerät über TouchControl und ein paar wenigen Fingerabdrücken. Alle Einstellungen lassen sich über die LED-Anzeige verfolgen. Ist die Garzeit abgelaufen und dein Gericht fertig, erklingt ein Alarmton. Auf dem Display ist auch eine Elektronikuhr eingebaut. Allerdings dunkelt das Display nach einigen Minuten nach und die Uhr ist schlechter zu lesen. Ansonsten sind die Kundenmeinungen durchweg positiv und vor allem von der Speicherfunktion für eigene Programme sind die Kunden überzeugt.
Amazon.de
331,48
inkl 19% MwSt

AEG Einbaugerät mit Grill

(2 Rezensionen)
AEG Einbaugerät mit Grill

Besonderheiten

  • Kindersicherung
  • Grillfunktion
  • 17 L Garraum
  • Auftauprogramm
  • Automatikprogramme
Diese Mikrowelle überzeugt mit einem minimalistischen und einfachen Design. Sie ist hauptsächlich in Schwarz gehalten und wird von zwei Blenden aus Edelstahl begleitet. Es handelt sich um ein einbaufähiges Gerät, das direkt in deinem Küchenschrank integriert werden kann. Dafür sorgt ein spezielles Lüftungssystem aus dem Hause AEG. Bedient wird das Modell über Touch Sensoren, die sich an der Front befinden. Von hier aus wählst du alle voreingestellten Programme und die Leistungsstufen an. Darunter ist ein Programm zum Auftauen zu finden und der Grill für eine leckere Bräune. Familien können sich auf die Kindersicherung verlassen und es gibt ein Garzeitende mit einem Signalton. Allerdings lässt sich auch bei diesem Modell die Uhrzeit sehr schlecht ablesen. Der Innenraum ist lackiert und kann mit einem feuchten Lappen einfach ausgewischt werden.
Amazon.de
374,90
inkl 19% MwSt

Mikrowelle mit 26L Garraum

(1 Rezensionen)
Mikrowelle mit 26L Garraum

Besonderheiten

  • Automatikprogramme
  • mit Grill
  • 900 Watt Leistung
  • 26 L Garraum
  • Einbaugerät
Ein etwas größeres Einbaugerät bekommst du mit diesem Modell. Der Garraum von 26 Litern ist selbst für den Durchmesser einer Pizza geeignet und bietet dir viele Möglichkeiten. Dabei nutzt du nicht nur eine einfache Mikrowellenfunktion zum Erwärmen und Auftauen. Das Gerät ist auch mit einem Quarzgrill ausgestattet und kann die Funktionen kombiniert einsetzen. Verschiedene Programme helfen dir bei der Bedienung, wobei du auch drei Lieblingsrezepte selbst einstellen kannst. Eine besondere Funktion ist beispielsweise das Automatikprogramm für Tassenkuchen. Die Tassen dafür sind als Sonderzubehör im Mikrowellengeschirr zu bekommen. Die Tür öffnet sich über eine Taste und das Ende der Garzeit wird von einem Signalton begleitet. Kunden beschreiben die Sensoren als sehr gut empfindlich, wodurch sich das Gerät einfach bedienen lässt. Außerdem ist der Innenraum problemlos zu reinigen.
Amazon.de
248,00
inkl 19% MwSt

Einbaumikrowelle mit Edelstahlblenden

(1 Rezensionen)
Einbaumikrowelle mit Edelstahlblenden

Besonderheiten

  • 26 Liter Garraum
  • 900 Watt
  • Edelstahlblenden
  • Touch-Bedienung
  • LED Innenbeleuchtung
Hier handelt es sich um ein weiteres Beispiel einer Einbaumikrowelle mit großen Garraum von 26 Litern. Allerdings sind zwei Edelstahlblenden an der Front angebracht für ein besonderes Design. AEG achtet dabei auf speziellen Edelstahl, auf dem die Fingerabdrücke nicht so schnell zu sehen sind. Das Gleiche gilt für den Bedienbereich. Es handelt sich um Touchsensoren, die unter einer glatten Oberfläche lagern. Somit kannst du auch das Bedienfeld mit einem feuchten Lappen einfach reinigen. Die Mikrowelle liefert eine Leistung von 900 Watt und kann in 8 Stufen eingestellt werden. Dabei ist sowohl die Mikrowellenfunktion als auch der Grill mit 1000 Watt kombiniert zu verwenden. Es gibt eine LED Innenbeleuchtung und eine relativ große Scheibe in der Tür, um den Garvorgang genauer beobachten zu können. Auch bei diesem Modell sprechen sich die Kunden mit positiver Bewertung aus.
Amazon.de
218,00
inkl 19% MwSt

Spezielle Tipps – Reinigung und Anwendung

AEG bietet zu seinen Mikrowellen einen relativ umfangreiche Bedienungsanleitung. Hier sind nicht nur erste Schritte mit dem Gerät und Hinweise zu einer energieeffizienten Nutzung enthalten. Du findest auch leckere Rezepte für Becherkuchen und Gartabellen für unterschiedliche Speisen. Selbst zum Auftauen gibt es Hinweise zu Fisch, Fleisch und Brot. Weitere Informationen zum Umgang mit den Geräten und zur Reinigung haben wir für dich herausgesucht:

  • Das Gehäuse der Mikrowellen darf mit einem weichen Tuch und mit Seifenlauge gereinigt werden. Damit keine Fingerabdrücke zurückbleiben, solltest du die Oberflächen mit einem Handtuch nachtrocknen.
  • Vor der Reinigung des Bedienfeldes solltest du die Tür öffnen. Damit ist der Bereich nicht mehr aktiv und kann einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  • Die Reinigung des Innenraums erfolgt am besten mit dem noch warmen Gerät. Mit einem Tuch oder Schwamm wischt du gründlich nach, bis alle Rückstände aus dem Gerät entfernt sind.
  • Auch die Gerätetür und die Dichtungen müssen regelmäßig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Dampfreiniger sind für die Reinigung verboten.
  • Funktioniert die Mikrowelle nicht über die Starttaste, ist die Tür vielleicht nicht richtig geschlossen oder die Dichtungsflächen sind nicht richtig sauber.

Das Unternehmen AEG – gehört zu ELECTROLUX

AEG ist als Marke für moderne Elektrogeräte bekannt und überzeugt immer wieder mit einem eleganten Design. Das Unternehmen aus Deutschland ist weltweit tätig und gehört zu den führenden Elektrokonzernen. Gegründet wurde die Gesellschaft 1883 in Berlin und wurde als Marke aber 1996 an Electrolux verkauft. Elektrogeräte gibt es in fast jeder Kategorie, nicht nur, was den Haushalt betrifft. Nach einigen Standmikrowellen scheint sich das Unternehmen aber eher auf die Modelle für den Einbau zu konzentrieren, die selbst in kleinen Schränken und Küchen ihren Platz finden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Die Mikrowelle arbeitet nicht. Was tun?
  • Prüfe zunächst den Netzstecker und schließe das Gerät neu an.
  • Außerdem muss die Tür richtig geschlossen sein.
  • Die Türdichtungen müssen sauber sein und ebenso richtig schließen.
  • Durch die START-Taste setzt du die Funktion der Mikrowelle in Gang.
Wie kann ich die Uhrzeit einstellen?
  • Die Uhr stellst du über die Taste ein, die mit einer Uhr gekennzeichnet ist.
  • Drücke danach die START-Taste, um die Einstellung zu bestätigen.
  • Über das Drehen des Knopfes stellst du dann die richtige Uhrzeit ein.

Fazit

AEG Mikrowellen bieten dir kompakte Maße, ein stilvolles Design und alle wichtigen Funktionen. So ist neben der Mikrowellenfunktion in vielen Geräten auch ein Quarzgrill integriert. Er lässt sich energiesparend einsetzen und sorgt für eine leckere Bräune und eine krosse Oberfläche bei deinen Speisen. Da es sich hauptsächlich im Einbaugeräte handelt, solltest du eine spezielle Nische im Schrank frei haben. Hier gibt es sowohl schmale Modelle mit einem kleineren Garraum, als auch größere Geräte. Vor allem in den Mikrowellen mit 26 Liter Volumen lassen sich bequem zwei Pizzen auf dem mitgelieferten Rost zubereiten. In Sachen Reinigung brauchst du die Geräte nur mit einem feuchten Lappen auswischen. Innovativ und elegant erfolgt die Bedienung über Touch Sensoren. Mit AEG entscheidest du dich also für Stil und Funktionsweise in einem Modell, da zu jedem Küchenstil passen sollte.

Weiterführende Links:

Inhaltsverzeichnis

nach oben